Hilfsmittel in der Hundeerziehung
Hundeschule.net

Hilfsmittel in der Hundeerziehung

  • START
  • Hilfsmittel in der Hundeerziehung

Wer einen Hund erziehen möchte, braucht dazu eigentlich nicht viel. Man sollte ein gewisses Know-How in Sachen Hundetraining mitbringen und zudem geduldig sowie einfühlsam vorgehen. Liebevolle Konsequenz ist in der Regel der Schlüssel zum Erfolg und schafft die Basis für eine erfolgreiche Hundeerziehung. Es kann sich aber dennoch lohnen, verschiedene Hilfsmittel zu nutzen, die der Hundeerziehung zuträglich sein können.

Hundeerziehung ohne Hilfsmittel

Grundsätzlich sind besondere Hilfsmittel in der Hundeerziehung nicht zwingend erforderlich. Halsband beziehungsweise Hundegeschirr und Leine sind aber unverzichtbar. Ansonsten genügen Leckerli und/oder ein Hundespielzeug. Indem man mit positiver Verstärkung arbeitet und ein exaktes Timing an den Tag legt, kann man in der Hundeerziehung viel erreichen. Zudem sollte man ein grundlegendes Verständnis für das Lernen des Hundes mitbringen, um ihn richtig zu erziehen. Der Besuch einer Hundeschule kann in diesem Zusammenhang sehr hilfreich sein.

Darauf kommt es bei Hilfsmitteln in der Hundeerziehung an

Im Allgemeinen funktioniert das Hundetraining ohne Hilfsmittel. Bestimmte Methoden und Ansätze greifen jedoch auf Hilfsmittel zurück. Diese sollen den Prozess des Hundetrainings erleichtern und kommen vor allem dem Menschen zugute. Entscheidend ist, dass es sich um artgerechte Hilfsmittel handelt. Diese sollten dem Tier keine Schmerzen zufügen und es auch nicht stressen.

Stattdessen können Hilfsmittel genutzt werden, um gewünschtes Verhalten sofort zu bestätigen oder das Kräfteverhältnis zugunsten des Menschen zu verschieben. Dadurch gelingt es Haltern besser, die Herausforderungen des Hundetrainings zu meistern. Auf die Unterstützung eines erfahrenen Hundetrainers sollten sie dennoch nicht verzichten.

Empfehlenswerte Hilfsmittel für die Hundeerziehung

In der Vergangenheit gab es bereits einige Hilfsmittel für die Hundeerziehung. Zu nennen sind hier unter anderem Stachelhalsbänder und Teletakt-Halsbänder. Von solchen Mitteln sollte man aber unbedingt Abstand nehmen. Diese bestrafen den Hund und bereiten ihm körperliche Schmerzen. Dadurch wird der Hund extrem gestresst und kann entweder verängstigt oder aggressiv reagieren. In einer artgerechten Hundehaltung sollte ohnehin Vertrauen an erster Stelle stehen.

Es gibt aber auch eine ganze Reihe an Hilfsmitteln, die als artgerecht bezeichnet werden können und daher auch in der modernen Hundeerziehung Anwendung finden. Empfehlenswerte Hilfsmittel sind unter anderem:

  • Halti
  • Clicker
  • Schleppleine
Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4/51 rating

Empfohlene Artikel

Buchempfehlungen: Literatur rund um den Hund

Hundefreunde, die sich intensiv mit der Haltung von Hunden befassen möchten, können sich auf unterschiedlichen Wegen informieren. Der Austausch mit anderen Hundehaltern, Beratungen durch einen Hundetrainer und auch Beratungen i…

Hundesprache verstehen – 7 wichtige Tipps zur Körpersprache von Hunden

Wer einen Hund hält, weiß, dass dieser zwar berechtigterweise als bester Freund des Menschen gilt, ein harmonisches Zusammenleben aber auch viel Arbeit bedeutet. Der Hund muss erzogen werden und die wesentlichen Hausregeln lern…

Barfen beim Hund für Anfänger: Fehler, Risiken und Tipps

Für viele Hundehalter/innen ist die Ernährung ihres Hundes von großer Bedeutung und fast schon eine Glaubenssache. Im Handel gibt es Hundefutter in Hülle und Fülle. Trockenfutter und Nassfutter sind gleichermaßen erhältlich und…

So helfen Sie Ihrem ängstlichen Hund, sich zu entspannen

Angst ist eine überaus starke Emotion, die auch viele Hunde betrifft. Tiere, die schlechte Erfahrungen gemacht oder alltägliche Dinge nicht kennengelernt haben, sind oftmals sehr ängstlich und dadurch regelrecht gelähmt. Ihre A…

Empfohlene Artikel

Hundenamen: Passende Namen für Hunde

Wenn ein Hund einzieht, gibt dies Anlass zu Freude. Voller Euphorie bereiten die angehenden Hundehalter/innen alles vor und schaffen unter anderem die erforderliche Hundeausstattung an. Zugleich sollten sie sich Gedanken über e…

Hundesprache verstehen – 7 wichtige Tipps zur Körpersprache von Hunden

Wer einen Hund hält, weiß, dass dieser zwar berechtigterweise als bester Freund des Menschen gilt, ein harmonisches Zusammenleben aber auch viel Arbeit bedeutet. Der Hund muss erzogen werden und die wesentlichen Hausregeln lern…

Hundeversicherung: Die richtigen Versicherungen für den Hund

Hundehalter/innen müssen sich über viele Dinge Gedanken machen und sollten auch an einen adäquaten Versicherungsschutz denken. Dementsprechend sollten sie sich mit Hundeversicherungen befassen und den diesbezüglichen Versicheru…